Lebenslauf

Universitäre Tätigkeit

Seit November 2020: Professorin für Angewandte Sprachwissenschaft des Deutschen an der Universität Osnabrück

Juni 2020 – Oktober 2020: Juniorprofessorin für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, TU Dresden

April 2018 – März 2020: Vertretung der Professur für Angewandte Sprachwissenschaft des Deutschen, Universität Osnabrück

Dezember 2015 – März 2018: Lehrkraft für besondere Aufgaben/wissenschaftliche Mitarbeiterin (Phonetik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache), Universität Bielefeld

Januar 2015 – März 2015: Gastwissenschaftlerin, Università degli Studi di Trento, Italien

September 2013 – Januar 2014: Gastwissenschaftlerin, Newcastle University, England

September 2012 – September 2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (IDEALAB), Universität Potsdam

Oktober 2011 – März 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Linguistik), HU Berlin

Außeruniversitäre Tätigkeit

Seit September 2015: Dozentin und wissenschaftliche Beraterin für die Berliner Senatsverwaltung für Bildung

Juni – Juli 2010 und 2011: DaF-Lehrerin für das Goethe-Institut (PASCH)

Studium

2015: Promotion (Universität Potsdam / Newcastle University) zum Thema „Sound perception and production in a foreign language. Does orthography matter?”

2011: Master in Linguistik (HU Berlin)

2008: Bachelor in Angewandte Sprachwissenschaften (TU Dortmund)