Das Projekt „Sprachlernassistenz Osnabrück“ geht in die zweite Runde!

Wir suchen Studierende der Universität Osnabrück, die gern die Möglichkeit nutzen würden, ab August 2022 als freiwillige Sprachlernassistent:innen tätig zu werden!

Angedacht ist, dass Sie mindestens eine Doppelstunde pro Woche an einem festgelegten Vormittagstermin das DaZ-Betreuungsangebot an einer Osnabrücker Schule unterstützen. Dabei sind Sie nicht alleine, sondern arbeiten in vorher festgelegten Tandems. Auf diese Weise erhalten Sie die Gelegenheit, wertvolle Erfahrungen im Umgang mit geflüchteten Schüler:innen zu sammeln sowie einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von ukrainischen Familien in Osnabrück zu leisten. Für Ihr Engagement erhalten Sie im Anschluss eine Bescheinigung über die erlangte Zusatzqualifikation.

Wir von der Forschungsstelle Mehrsprachigkeit begleiten Sie auf diesem Weg und unterstützen durch Inputvorträge, Materialien sowie Tipps und Erfahrungen aus der Praxis.

Bei Interesse schreiben Sie gern an sla-os@uos.de.

Weitere Neuigkeiten zur Arbeit unserer Forschungsstelle erfahren Sie hier:

aktuelle Termine